Nachhaltigkeit

UNSER ENGAGEMENT

Teppichboden und Komfort bewusst zu einer gedanklichen Einheit zu verbinden, das ist der Leitstern unserer Arbeitsphilosophie. Dies gilt von der Konzeption eines neuen Produkts bis hin zu den von uns ausgewählten Materialien. Von den Lieferanten, mit denen wir zusammenarbeiten, bis zu unseren Partnern, die wir unterstützen.

Unser Ansatz basiert darauf, Verantwortung zu übernehmen und die Auswirkungen unserer Entscheidungen auf das Wohlergehen des Planeten und seiner Bewohner vollständig im Blick zu behalten. Mit jedem neuen Teppichboden, den wir kreieren, wollen wir die Erde ein wenig mehr schonen und allen Menschen, die an dem Prozess beteiligt sind, ein positives Gefühl vermitteln.

Planet

Senkung des CO2-Ausstoßes

Wir konzentrieren uns darauf, unseren CO2-Fußabdruck zu reduzieren und innovative Weichbodenbeläge zu schaffen, die an der Kreislaufwirtschaft mitwirken und zugleich die CO2-Emissionen minimieren. Das erreichen wir durch die Auswahl recycelter und recycelbarer Materialien, durch die Verbesserung der Produktionsprozesse und unseres Transports und indem wir so umfassend wie möglich auf erneuerbare Energien zurückgreifen. Die Solarmodule auf dem Dach unserer Produktionsstätte liefern derzeit im Schnitt Erträge in Höhe von 3266 MWh pro Jahr.

Auf unserer Nachhaltigkeits-Reise mit dem Ziel, den Anteil von Recycling- und biobasierten Materialien in unseren Teppichböden zu erhöhen, was weniger Rohstoffe verbraucht und weniger CO2-Emissionen verursacht, gewinnen wir ein Produkt zurück, das normalerweise entsorgt wird: Plastikflaschen. Unsere Rückenausrüstungen Texfloor, Ultratex und Super Back enthalten bis zu 100 % recycelten Polyester, der von Plastikflaschen stammt und einem Produkt neues Leben verleiht, das am Ende seines Nutzungszyklus angelangt ist.

Auch bei anderen Aspekten der Teppichbodenherstellung sind wir bestrebt, den Recyclinganteil des Garns mit jedem neuen Produkt, das wir entwickeln, zu erhöhen. Rohstoffe werden eingespart und der CO₂-Fußabdruck des Endprodukts wird reduziert.

Nachhaltige Wasserwirtschaft

Wasser ist eine wertvolle Ressource, die zum Färben und Bedrucken unserer Teppichprodukte benötigt wird. Wir bei ITC verfolgen das Ziel, effizientere und erneuerbare Nutzungswege für das Wasser zu finden, das wir (ver-)brauchen. Im Vergleich zu 2019 haben wir unseren Wasserverbrauch beim Färben und Drucken bereits um 48 % gesenkt.

Außerdem recyceln und verwenden wir unser Abwasser und suchen aktiv nach neuen Wegen, um seine Qualität zu verbessern.

Abfall ist kein Abfall, solange er nicht endgültig im Abfall landet

Für uns beginnt die Abfallreduzierung mit der Entwicklung hochwertiger, langlebiger Produkte. Die meisten unserer Teppichböden verfügen über eine kommerzielle Nutzungsklasse von 31 oder 32, was einen äußerst langlebigen Bodenbelag mit optimaler Bewahrung der Optik und einfacher Pflege garantiert.

Wir sind immer auf der Suche nach innovativen Wegen, unvermeidbare Abfälle, die bei der Herstellung unserer Teppichböden anfallen, zu reduzieren, zu recyceln und wiederzuverwenden. Derzeit recyceln wir 50,6 % unserer Produktionsabfälle und streben danach, jedes Jahr bessere Ergebnisse zu erzielen.

Wir kennen den Wert eines jeden Materials und Produkts und sind daher immer auf der Suche nach intelligenten Lösungen, um entweder ihre Lebens- bzw. Nutzungsdauer zu verlängern oder eine sinnvolle Verwendung von Elementen zu finden, die früher einfach entsorgt wurden. Für unsere Garnkegel haben wir uns zum Beispiel für Kunststoff entschieden, weil er immer wieder recycelt werden kann. Da ist noch überschüssiges Garn auf der Spule? Anstatt es zu vergeuden, verwenden wir die Reste beim nächsten Kablierverfahren.

Unsere Ziele für 2030

CO2: Reduzierung unserer CO2-Emissionen um 30 %.

Wasser: Reduzierung unseres Wasserverbrauchs um 30 %.

Abfall: Schaffen eines vollständig recycelbaren Produkts und 75 % recycling von Produktionsabfällen.

Menschen

Bei ITC haben wir immer im Hinterkopf, wie sich unsere Produkte und Entscheidungen auf das Leben der Menschen um uns herum auswirken. Daher ist unser Leitgedanke die Herstellung gesunder Produkte unter sicheren Arbeitsbedingungen, mit Respekt vor unseren Lieferanten, Beschäftigten und Kunden.

Gesundes Raumklima

Unsere Teppichböden werden mit dem Ziel entwickelt, Ihre Räume aufzuwerten und gleichzeitig ein gesundes Raumklima zu gewährleisten. Wir sorgen dafür, dass unsere Produkte sehr geringe VOC-Emissionen abgeben und keine schädlichen chemischen Substanzen enthalten, was zu einer optimalen Raumluftqualität führt. Um unsere hohen Standards aufrechtzuerhalten, lassen wir unsere Produkte von GUT zertifizieren, sodass sie den strengsten internationalen Normen entsprechen.

Das Prüfzeichen des TÜV NORD auf einer großen Zahl unserer Teppichprodukte bedeutet, dass sie unter die Lupe genommen und für Allergiker als geeignet befunden wurden.

Wohlbefinden am Arbeitsplatz

Wir legen großen Wert auf die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer eigenen Beschäftigten. Als ein VisionZero-Unternehmen integrieren wir die drei Grundwerte Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden in jeden Aspekt der Arbeit. Wir investieren stark in Stressprävention und Maßnahmen zur Arbeitsmotivation, bieten eine breite Palette an Unterstützung, streben völlige Unfallfreiheit unter unseren eigenen Mitarbeitenden an und erwarten dasselbe von unseren Aktionären.