Datenschutzrichtlinie

VERSION 1.02
24/08/2018

Dies ist die Datenschutzrichtlinie (im Folgenden die „Richtlinie“) von ITC Co BV (im Folgenden „ITC“, „wir“, „uns“, „unser“). ITC Co BV ist eine nach belgischem Recht gegründete Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Kanegemstraat 15, 8700 Tielt, Belgien.

Der Schutz der Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten ist ITC wichtig. Diese Richtlinie soll Sie über die personenbezogenen Daten informieren, die ITC über seine Websites, Kontaktformulare, Bestell- oder Musteranforderungsformulare, auf Messen oder Veranstaltungen oder über andere Kommunikationsmittel wie E-Mail, Telefon, Fax und soziale Medien erhebt . Diese Richtlinie erläutert, welche Art von personenbezogenen Daten erfasst werden, wie die personenbezogenen Daten verwendet werden und mit wem die personenbezogenen Daten geteilt werden.

Diese Richtlinie sollte zusammen mit der Cookie-Richtlinie von ITC gelesen werden, die hier verfügbar ist.


1 Wann gilt diese Datenschutzrichtlinie

Diese Richtlinie gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ITC über seine Websites, über seine Kontaktformulare, über seine Bestell- oder Musteranforderungsformulare, auf Messen oder über Ihre Kommunikation mit uns per E-Mail, Telefon, Fax und soziale Medien erhebt .

2 Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

ITC ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Das bedeutet, dass ITC festlegt, zu welchen Zwecken und mit welchen Mitteln Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

ITC hat eine Datenschutz-Anlaufstelle eingerichtet, an die Sie sich bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden können. Dessen Kontaktdaten finden Sie unter Artikel 13 dieser Richtlinie.


3 Personenbezogene Datenverarbeitung

Wir sammeln Daten auf 3 Arten:

3.1 Informationen, die durch Sie gegeben werden

Wir erhalten Ihre personenbezogenen Daten direkt von Ihnen, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten mitteilen, z. durch Ausfüllen unseres Kontaktformulars, Bestellformulars oder Musteranforderungsformulars, durch Angabe Ihrer Kontaktdaten auf Messen oder Veranstaltungen oder durch Kontaktaufnahme mit uns (auch per E-Mail, Telefon, Fax oder Social Media).

  • grundlegende Identifikationsinformationen (wie Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer und andere persönliche und/oder Kontaktdaten);
  • Informationen zu Ihrem Beruf (z. B. das Unternehmen, für das Sie arbeiten, Ihre Funktion usw.);
  • Finanzdaten (wie Ihre Kredit-/Debitkarteninformationen oder andere Zahlungsdetails) im Falle von Bestellungen;
  • Informationen über Ihre Kaufgewohnheiten (z. B. die von Ihnen gekauften Produkte);

3.2 Information, die wir automatisch erhalten

Darüber hinaus können wir andere Informationen, die wir über eine Vielzahl von Technologien erhalten, wie unten beschrieben, erfassen, speichern und verwenden.

Es kann vorkommen, dass wir automatisch erhaltene Informationen über Ihre Vorlieben und Ihr Surfverhalten auf unseren Websites erhalten. Diese Informationen ermöglichen uns nicht, Sie direkt zu identifizieren. Daher können wir anhand der automatisch erhaltenen Informationen nicht erkennen, wer Sie sind. Wir können die automatisch erhaltenen Informationen mit den von Ihnen bereitgestellten Informationen zusammenführen.

Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch ITC finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

3.3 Informationen, die wir über eine Drittpartei erhalten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch von Dritten (z. B. Messeveranstaltern) erhalten. In diesem Fall erhalten wir in der Regel personenbezogene Daten wie Name, E-Mail-Adresse, Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum und Telefonnummer.

4 Gesetzgebung für personenbezogene Datenverarbeitung

ITC stützt sich bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten immer auf eine Rechtsgrundlage. Gegebenenfalls verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um einen Vertrag zu erfüllen, dessen Vertragspartei Sie sind (z. B. zur Erfüllung Ihrer Bestellung) oder wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, der ITC unterliegt;

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung. In bestimmten Fällen werden wir Sie um Ihre ausdrückliche Zustimmung bitten. In anderen Fällen kann Ihre Einwilligung z. durch Ankreuzen eines entsprechenden Kästchens während Ihrer Navigation auf unserer Website oder durch eine andere positive Aktion, aus der Ihre Zustimmung abgeleitet wird, z. indem Sie uns über ein Kontaktformular kontaktieren oder auf einer Messe ein Formular ausfüllen. In diesem Fall haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen;

In einigen Fällen kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einem berechtigten Interesse von ITC beruhen (z Produkte und Dienstleistungen usw.). Dabei berücksichtigen wir stets Ihre Grundrechte und Grundfreiheiten beim Schutz personenbezogener Daten.

5 Zweck der Verabeitung

ITC verarbeitet und gibt eventuell Daten frei für folgende Zwecke:

5.1 Um Informationen, Produkte oder Services zu lieferen, die Sie von ITC fragen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Fragen oder Wünsche zu beantworten. Wenn Sie eine Bestellung oder ein Muster anfordern, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Sie mit den Produkten zu beliefern.

Zu diesem Zweck können wir personenbezogene Daten wie Ihre grundlegenden Identifikationsinformationen, Ihre Kommunikation mit uns, Finanzdaten (z. B. Ihre Kredit-/Debitkarteninformationen oder andere Zahlungsdetails), Details zu Ihrer Bestellung usw. verarbeiten.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt je nach Einzelfall auf Grundlage Ihrer Anfrage zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit uns oder zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind.


5.2 Für allgemeine Verwaltungszwecke von ITC

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu allgemeinen Verwaltungszwecken, z.B. um Rechnungen zu erstellen, unsere Kundendaten zu verwalten, unseren Buchhaltungspflichten nachzukommen usw.

Zu diesem Zweck verarbeiten wir möglicherweise personenbezogene Daten wie Ihre grundlegenden Identifikationsdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw.), Informationen zu Ihrem Beruf (das Unternehmen, für das Sie arbeiten, Ihre Funktion usw.), Finanzdaten (z. B. Ihre Kredit-/Debitkarteninformationen oder andere Zahlungsdetails) usw.

Je nach Einzelfall werden diese Daten auf Grundlage der Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, auf Grundlage der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der ITC unterliegt, oder auf Grundlage des berechtigten Verwaltungsinteresses von ITC verarbeitet seine Kundendaten.


5.3 Für Direct Marketing Zwecke

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Mitteilungen, Werbeaktionen, Angebote, Newsletter und andere Werbung per E-Mail, Post, Telefon oder andere elektronische Kommunikationskanäle von Person zu Person zuzusenden. Diese Daten werden auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Zustimmung oder aufgrund des berechtigten Interesses von ITC verarbeitet.

Im Falle einer Einwilligung können wir ein Profil auf der Grundlage Ihres Kaufverhaltens erstellen. In diesem Profil berücksichtigen wir Ihre Vorlieben und Interessen, z. in Bezug auf die von Ihnen gekauften Produkte und andere Produkte, die Sie interessieren könnten. Basierend auf den im Profil gesammelten Informationen können wir Ihnen allgemeine Informationen und Anzeigen oder Informationen und Anzeigen zu Produkten zusenden, die zu Ihrem Profil passen oder die Sie interessieren könnten.

Zu diesem Zweck können wir personenbezogene Daten wie Ihre grundlegenden Identifikationsinformationen, Ihr Kaufverhalten, die Produkte, an denen Sie interessiert sind, usw. verarbeiten.

Sie möchten solche Informationen lieber nicht mehr erhalten? Sie können unsere Marketingmaterialien jederzeit abbestellen. Darüber hinaus können Sie uns zu diesem Thema jederzeit kontaktieren (siehe Artikel 10 dieser Richtlinie bezüglich Ihres Widerspruchsrechts und Artikel 13 dieser Richtlinie mit unseren Kontaktdaten).


5.4 Erfüllen gesetzlicher Auflagen oder Ihrer Wünsche

ITC verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, denen ITC unterliegt, oder um angemessenen Anfragen von Behörden, Agenturen oder Vertretern nachzukommen, sowie rechtlichen Verpflichtungen von Finanzinstituten (wie Geldwäschebekämpfung, Betrugsprävention und -bekämpfung). Terrorismusgesetzgebung).

Zu diesem Zweck können wir personenbezogene Daten wie Ihre grundlegenden Identifikationsinformationen, Finanzdaten (z. B. Ihre Kredit-/Debitkarteninformationen oder andere Zahlungsdetails), das Unternehmen, für das Sie arbeiten, Ihre Funktion usw. verarbeiten.


5.5 Um unsere Website, Produkte oder Services zu verbessern

Wenn Sie unsere Websites nutzen, unsere Produkte gekauft, ein Muster angefordert oder sich mit einer Frage oder Beschwerde an uns gewandt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Websites, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um die Funktionsweise unserer Websites und die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen zu analysieren.

Zu diesem Zweck können wir personenbezogene Daten wie Ihre grundlegenden Identifikationsinformationen, Ihre Einkaufsgewohnheiten, den Inhalt Ihrer Kommunikation mit uns, elektronische Identifikationsdaten usw. verarbeiten.

Je nach Einzelfall werden diese personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Zustimmung oder des berechtigten Interesses von ITC an der Verbesserung unserer Websites, Produkte und Dienstleistungen verarbeitet.


5.6 Aus Sicherheitsgründen

ITC kann Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen von ITC, seinen Partnern oder einem Dritten verarbeiten, wenn und wenn Ihre Registrierung bei oder Nutzung der Kommunikationskanäle in Betracht gezogen werden kann als oder um Folgendes zu verhindern:

a) eine Verletzung geltender Nutzungsbedingungen oder der geistigen Eigentumsrechte oder anderer Rechte Dritter;

b) eine Bedrohung der Sicherheit oder Integrität der Kommunikationskanäle;

c) eine Gefahr für die Kommunikationskanäle oder die zugrunde liegenden Systeme von ITC oder seinen Subunternehmern durch Viren, Trojaner, Spyware, Malware oder andere Formen von bösartigem Code; oder

d) jede hasserfüllte, obszöne, diskriminierende, rassistische, verleumderische, gehässige, verletzende oder auf andere Weise unangemessene oder rechtswidrige Kommunikation.

Zu diesem Zweck können wir personenbezogene Daten wie Ihre Kommunikation mit uns, Ihre grundlegenden Identifikationsinformationen usw. verarbeiten.


6 Wer hat zu personenbezogenen Daten Zugang?

ITC gibt Ihre personenbezogenen Daten innerhalb seiner Organisation weiter, z. mit unseren Mitarbeitern oder verbundenen Unternehmen. Darüber hinaus gibt ITC Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter, soweit dies für die in dieser Richtlinie dargelegten Zwecke vernünftigerweise erforderlich ist.

Wir verlassen uns auf Drittanbieter, um eine Vielzahl von Geschäftsvorgängen in unserem Namen durchzuführen (z. B. um Ihre Produkt- und Serviceanfragen zu erfüllen, Ihre Fragen zu beantworten, unsere Websites zu hosten, unsere E-Mails oder andere Mitteilungen zuzustellen). unsere Produkte oder Produktmuster zu liefern, Zahlungen zu verwalten oder andere Maßnahmen in unserem Namen zu ergreifen). Dabei müssen wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an folgende Dritte weitergeben:

  • Bestimmte Auftragsverarbeiter, die in unserem Auftrag handeln, wie z.B. Marketing- und Kommunikationsunternehmen;
  • Dienstleister, die uns eine Vielzahl von Dienstleistungen anbieten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Zahlungsdienstleister, Transportdienstleister, IT-Dienstleister, Personaldienstleister, Versicherungsdienstleister;
  • Rechtsanwälte und externe Berater, wenn dies erforderlich ist, um uns zu beraten oder unsere Rechte zu verteidigen;
  • Aufsichtsbehörden: In bestimmten Fällen kann ITC Ihre personenbezogenen Daten an Polizei-, Justiz- oder andere Behörden übermitteln, wenn wir glauben, dass wir aufgrund der geltenden Gesetze oder Vorschriften oder aufgrund einer anderen rechtmäßigen Anfrage oder Anordnung dazu verpflichtet sind;
  • Mögliche Erwerber von ITC für den Fall, dass (ein Teil) unserer Aktivitäten von einem Dritten und anderen Dritten übernommen würde, wenn dies für M&A-Zwecke erforderlich ist;
  • Anbieter, Distributoren, Subunternehmer, Lieferanten oder Vertreter von ITC.

Die oben genannten Dritten erhalten nur die personenbezogenen Daten, die sie zur Erbringung der von uns angeforderten Dienstleistungen benötigen. In allen Fällen verlangen wir, dass ausreichende Garantien für den Schutz und die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten vorhanden sind.


7 Verarbeitet ITC personenbezogene Daten ausserhalb der Europäischen Wirtschaftsraums (“EWR”)?

ITC verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in erster Linie innerhalb des EWR. Ihre personenbezogenen Daten können jedoch in ein Land außerhalb des EWR übertragen, dort gespeichert und verarbeitet werden.

Dabei übermitteln wir die Informationen in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen. In dieser Hinsicht verpflichtet sich ITC, durch Verfahren und Kontrollen stets ein angemessenes und ausreichendes Schutzniveau zu gewährleisten. Insbesondere stellt ITC sicher, dass wir uns auf einen Angemessenheitsbeschluss nach Artikel 45 der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) berufen können, dass wir Standardvertragsklauseln nach Artikel 46 Absatz 2 DSGVO abschließen oder dass wir uns auf andere geeignete Garantien berufen können ( z.B. Einhaltung des Privacy Shield Frameworks).

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des EWR wünschen, können Sie uns über die in Artikel 13 dieser Richtlinie angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.


8 Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum, der zur Erfüllung der in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecke erforderlich ist, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig. Wir können Dokumente mit personenbezogenen Daten aufbewahren, wenn wir glauben, dass diese Daten für laufende oder zukünftige Gerichtsverfahren relevant sein könnten.

9 Wie sind Ihre Daten geschützt?

Wir bemühen uns, die Qualität und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten so gut wie möglich zu schützen. Zu diesem Zweck werden wir die geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen ergreifen, die uns dabei helfen, Ihre Informationen sicher, genau, aktuell und vollständig zu halten und Ihre personenbezogenen Daten vor versehentlichem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung zu schützen.

10 Welche Rechte haben Sie und wie können Sie diese ausführen?

Im Rahmen der DSGVO haben Sie eine Reihe von Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Einige dieser Rechte haben einen sehr spezifischen Umfang oder unterliegen besonderen Bedingungen oder Ausnahmen.

  • Auskunftsrecht: Das bedeutet z.B. dass Sie uns fragen können, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und zu welchen Zwecken wir dies tun. Weitere Informationen finden Sie in Artikel 15 DSGVO.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben auch das Recht, die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Weitere Informationen finden Sie in Artikel 16 DSGVO.
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“): In einigen Fällen können Sie uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, z. wenn personenbezogene Daten für die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, nicht mehr erforderlich sind, wenn die personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet werden und Sie Ihre Einwilligung widerrufen usw. In einigen Ausnahmefällen ist ITC nicht verpflichtet, Ihrem Antrag auf Löschung stattzugeben Ihre persönlichen Daten. Weitere Informationen finden Sie in Artikel 17 DSGVO.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können eine Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten z.B. B. wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten, wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist etc. Eine Einschränkung der Verarbeitung bedeutet, dass wir Ihre Daten nur vorübergehend speichern dürfen, es sei denn, Sie stimmen der Verarbeitung Ihrer Daten dennoch im Rahmen zu von Gerichtsverfahren oder im öffentlichen Interesse. Eine Einschränkung kann nachträglich aufgehoben werden. Weitere Informationen finden Sie in Artikel 18 DSGVO.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung oder aufgrund der Erfüllung eines Vertrags verarbeiten, können Sie uns bitten, Ihre Daten an sich selbst oder an einen anderen Verantwortlichen zu übertragen (sofern dies technisch möglich ist). In Ausnahmefällen ist ITC nicht verpflichtet, Ihrer Anfrage nachzugehen. Weitere Informationen finden Sie in Artikel 20 DSGVO.
  • Widerspruchsrecht: Sie können uns die besonderen Gründe mitteilen, warum Sie der jeweiligen Verarbeitungstätigkeit aufgrund des berechtigten Interesses von ITC widersprechen möchten. Überwiegen diese besonderen Gründe unsere berechtigten Interessen, beenden wir die Verarbeitung. ITC kann Ihrer Anfrage nicht nachkommen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke eines Rechtsanspruchs verarbeiten. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten, können Sie uns jederzeit auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzustellen, ohne dass Sie einen besonderen Grund angeben müssen. Weitere Informationen finden Sie in Artikel 21 DSGVO.
  • Recht, nicht der automatisierten Entscheidungsfindung im Einzelfall unterworfen zu sein: ITC verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nicht zu Profilierungszwecken, es sei denn, Sie haben uns Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben (siehe Artikel 4 und 5 dieser Richtlinie). Aus diesem Grund haben Sie die freie Wahl, ob Sie personalisierte Informationen und Werbung erhalten möchten oder nicht. In diesen Fällen stellt ITC sicher, dass Sie das Recht haben, eine menschliche Intervention zu verlangen oder Ihren Standpunkt darzulegen. Weitere Informationen finden Sie in Artikel 22 DSGVO.
  • Recht auf Widerruf einer früher erteilten Einwilligung: Wenn die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie außerdem das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
  • Beschwerderecht: Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes gegen die DSGVO. Die belgische Datenschutzbehörde ist die Aufsichtsbehörde für Belgien und kann unter Commission@privacycommission.be kontaktiert werden.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten oder diesbezüglich Fragen oder Beschwerden haben. Beachten Sie dabei, dass ITC Sie möglicherweise nach Ihrem Identitätsnachweis fragt.


12 Wie werden Sie über Änderungen der Datenschutzrichtlinien informiert?

Diese Richtlinie wurde zuletzt am oben angegebenen Datum geändert.

Wir bemühen uns, Ihnen den besten Service zu bieten. Daher behält sich ITC das Recht vor, diese Richtlinie nach eigenem Ermessen und von Zeit zu Zeit zu ändern oder zu ergänzen. Solche Modifikationen, Änderungen oder Ergänzungen werden über unsere Websites mitgeteilt.


13 Fragen bezüglich dieser Richtlinie

Fragen oder Beschwerden zu dieser Richtlinie, unseren Websites und/oder der sonstigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können an uns gerichtet werden: